Zum Inhalt springen

Vorstellung und Konzept

Devoti Sailing ist hocherfreut, das jüngste Devoti-Baby vorstellen zu können - D-Zero.

Die D-Zero wurde erstmalig auf der RYA Suzuki Dinghy Show 2014 im Alexandra Palace in London präsentiert. Die D-Zero basiert dabei auf der Punk Dinghy, einem einzigartigen Konzept, Design von Dan Holman. Die Punk hat schon viele Erfolge auf den UK Dinghy Regattabahnen eingefahren.

Nach umfangreichen Tests in der Dinghy Akademie in Valencia, Spanien, haben Dan Holman und Devoti Sailing das ursprüngliche Designkonzept weiter verfeinert und ein Boot produziert, das das Einhandjollen-Segeln revolutioniert: Die Punk war ein großartiges Boot, die D-Zero ist spektakulär!

Die D-Zero ist vollständig mit Harken-Beschlägen ausgestattet. Das Rigg besteht aus einem zweiteiligen Karbonmast, einem Karbonbaum und 8,1 m2 großem Foliensegel. Das Boot ist insgesamt 4,22 m lang, 1,40 m breit und wiegt segelfertig unter 65 Kg. So eignet sich die Jolle dank des niedrigen Gewichtes für alle Seglergewichte gleichermaßen. Hauptsache, Sie haben Spaß am einfachen aber rasanten Segeln. Ein Boot für das 21. Jahrhundert.

Die D-Zero wird ready-to-race ausgeliefert und ist standardmäßig mit einem modernen Mylar-Großsegel von North Sails One Design, Karbon Rundmast und Baum von Compo Tech und Harken-Beschlägen ausgerüstet

Abmessungen:

  • Standard Großsegel: 8,1 m2
  • Geeignet für Segler mit 70-105 kg
  • Kleines Großsegel: 6,9 m2
  • Geeignet für Segler mit 50-70 Kg
  • Lüa: 4,22
  • Breite: 1,40
  • Gewicht: 62 Kg